VORWORT

Die zur Verfügung stehenden einheitlichen Unterlagen sind ein wesentlicher Bestandteil des neuen Volksschulkonzeptes: "Frühe Bildung - Starke Volksschule".

Bildungserfolge von Kindern werden maßgeblich von der Qualität und Professionalität beeinflusst mit der Übergänge gestaltet werden. Kinder sollen kompetenzorientiert wahrgenommen, ihre dokumentierten Bildungsprozesse müssen beim Übergang von den Verantwortlichen gemeinsam reflektiert werden. Die vorliegende, flächendeckende Form der Schulreifefeststellung im Übergang vom Kindergarten in die Vorarlberger Volksschule bildet eine Basis für den bestmöglichen Schulstart aller Kinder.

Diese interne Plattform bietet die Möglichkeit übersichtlich und effizient die Daten zu erfassen und in einen landesweiten Zusammenhang zu bringen. Sie kann nur von euch Direktorinnen und Direktoren und der Schulaufsicht genutzt werden. Die Daten und Unterlagen werden nicht an Außenstehende weiter gegeben.